MUTABOR Wohngruppe Hamm /Sieg

Einrichtung

Ansprechpartner:

Herr Tom Bindemann

Telefon:

Fax:

02243 845 623

Anschrift:

MUTABOR Wohngruppe Hamm /Sieg
Asbacher Straße 33
53783 Eitorf


Über unsere Einrichtung

Schwerpunkt: Intensivangebot nach §34 SGB VIII

Die Wohngruppe Hamm/Sieg bietet Raum für sieben männliche Kinder und Jugendliche. Neben den Gemeinschaftsräumen verfügt das Haus über ein geräumiges Zimmer für jedes Kind sowie ein großzügiges Außengelände für Spiel- und Bewegungsangebote.

Die Kleinstadt Hamm selbst bietet eine gute Infrastruktur mit vielen Sport -und Vereinsangeboten. Die nächstliegende Bahnstation Au/Sieg ist etwa 2 km entfernt. Sie verfügt über eine direkte und schnelle Zugverbindung nach Siegburg, Köln, Siegen, Gießen und ins Sauerland.

Basierend auf individueller Förderung erleben die Kinder und Jugendlichen persönliche Förderung, einen klar strukturierten pädagogischen Alltag und verlässliche Beziehungsangebote. Im Rahmen der Angehörigenarbeit wird eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem angestrebt.

Ziel der Arbeit ist eine Rückführung der Kinder in ihre Familien. Sollte dies nicht möglich sein, können von der Wohngruppe aus auch Angebote zur Verselbständigung gemacht werden.

Zielgruppe

Die Wohngruppe Hamm ist ein Angebot für sieben männliche Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis siebzehn Jahren, die durch physische, psychische und soziale Faktoren in ihrer individuellen Entwicklung beeinträchtigt sind.

 

Pädagogisches Konzept

Die Fachkräfte in der Wohngruppe geben einen sicheren Rahmen und fördern die Kinder und Jugendlichen auf der Grundlage eines ganzheitlichen Menschenbildes.

Hierbei ist eine verstehende Haltung bei gleichzeitiger Klarheit der Strukturen die Grundlage für den Umgang mit den Jungen.
Unter Berücksichtigung der biografischen Belastungen werden sie individuell gefördert, um ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken, auszuschöpfen und Selbstvertrauen zu gewinnen. In der Gruppenförderung wird ergänzend Alltägliches geregelt, Freizeit gemeinsam geplant, über Rechte und Pflichten gesprochen, Konflikte bearbeitet und Hilfestellung gegeben.

Team

Pädagogisch ausgebildete Fachkräfte sichern qualifiziert die Betreuung. Sie arbeiten im Bedarfsfall bei der Diagnostik und Therapie mit externen Psychiatern und Psychotherapeuten zusammen.

 

Wohnraum und Lage

In einer Villa mit über 400 Quadratmetern Wohn- und Nutzfläche verfügt jeder Bewohner über ein eigenes, geräumiges Zimmer. Spiel, Spaß und Bewegung ermöglicht das großzügige Außengelände.

Die Kleinstadt Hamm bietet eine gute Infrastruktur mit vielen Sport- und Vereinsangeboten sowie eine direkte, schnelle Zugverbindung nach Siegburg, Köln, Gießen und ins Sauerland.


Aufnahmedetails

Geschlecht:

Jungen

Plätze gesamt:

5 bis 10 Plätze

Aufnahmealter:

Mindestalter 7 Jahre
Maximalalter 16 Jahre


Hilfeformen

Gesetzliche Grundlage lt. SGB VIII:

Spezielle Leistungen:

Spezielle Hilfebedarfe:

Freie Plätze in unserer Einrichtung:

Zur Zeit haben wir keine freien Plätze verfügbar.


Stellenangebote unserer Einrichtung:

Zur Zeit haben wir keine freien Stellen zu besetzen.