Therapeutische Wohngruppe

Einrichtung

Ansprechpartner:

Herr Jürgen & Richard Banach

Fax:

09771 - 636 882

Anschrift:

Therapeutische Wohngruppe
Grabiger Weg 3
97618 Unsleben


Über unsere Einrichtung

Die Grundlagen der Erziehungsarbeit basieren auf den Erkenntnissen der Bindungstheorie. Die WG bietet den jungen Menschen eine vertrauensbildende Atmosphäre, Sicherheit und Zuverlässigkeit an und begünstigt so eine entwicklungsfördernde Lebensgestaltung. Die Nähe des Teams zu der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen ermöglicht ihm ein besseres Verständnis ihrer Probleme und Sorgen, Wünschen und Träumen. Systematische Arbeitsweisen wie das lösungs- und ressourcenorientierte Arbeiten, z. B. eine ständige Orientierung an den Stärken des Kindes / Jugendlichen, verbunden mit viel Empathie und Respekt gegenüber dem Einzelnen sind Mittelpunkt des pädagogischen Handlungskonzepts. Unter dem Aspekt des ganzheitlichen Erlebens eines familienähnlichen gestalteten Alltags wird den Kindern / Jugendlichen somit die Möglichkeit gegeben, Orientierung, Struktur und Sicherheit im alltäglichen Leben zu erfahren. Primär gibt die Wohngruppe den Kindern / Jugendlichen in einer annehmenden, angstfreien Atmosphäre Schutz vor weiteren traumatisierenden Erlebnissen, sowie die Erfahrung von Halt und Geborgenheit. Zur Förderung der Persönlichkeit, der sozialen Kompetenzen und der Kooperationsfähigkeit von den Kindern und Jugendlichen bietet die WG Bischofsheim verschiedene Angebote aus der spl_erlebnispaedagogik an. Durch dieses Arrangement von Lernsituationen wird ihnen z. B. verdeutlicht, wie notwendig ihre Zusammenarbeit ist. Das Team der WG Bischofsheim ist ein junges, motiviertes und dynamisches Team, bestehend aus Jugend- und Heimerziehern, einem Ergotherapeut und Sozialpädagogen. In unserer Einrichtung werden die Kinder/Jugendlichen über 24 Stunden am Tag, über 365 Tage im Jahr ganzheitlich vom pädagogischen Personal betreut.


Aufnahmedetails

Geschlecht:

Mädchen, Jungen

Plätze gesamt:

5 bis 10 Plätze

Aufnahmealter:

Mindestalter 12 Jahre
Maximalalter 18 Jahre


Hilfeformen

Gesetzliche Grundlage lt. SGB VIII:

§ 34; Heimgruppe/ Wohngruppe
§ 34; Jugendwohngemeinschaft
§ 34; Heilpädagogische Wohngruppe
§ 34; Betreutes Wohnen
§ 41; Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung

Spezielle Leistungen:

Begleitende/ systemische Elternarbeit
Ergotherapie
Erlebnispädagogik
Heilpädagogik
Intensivgruppe
Kunstpädagogik und Kunsttherapie
Psychotherapeutische Angebote
Reittherapie

Spezielle Hilfebedarfe:

Psychisch kranke Eltern
Psychische Erkrankungen
Seelische Behinderung

Freie Plätze in unserer Einrichtung:

Zur Zeit haben wir keine freien Plätze verfügbar.


Stellenangebote unserer Einrichtung:

Zur Zeit haben wir keine freien Stellen zu besetzen.