MUTABOR Mensch & Entwicklung gGmbH

Einrichtung

Ansprechpartner:

Herr Matthias Holland

Telefon:

Fax:

02243845623

Anschrift:

MUTABOR Mensch & Entwicklung gGmbH
Asbacher Str. 33
53783 Eitorf


Über unsere Einrichtung

Die MUTABOR - Mensch & Entwicklung gGmbH ist ein wachsender Jugendhilfeträger mit innovativen ambulanten und stationören Angeboten für Kinderm Jugendliche und deren Familien. Seit 2003 arbeiten wir als freier Träger der Jugendhilfe mit Hauptsitz in Eitorf an der Sieg (NRW) und verfügen über mehrere Außenstellen, auch in RLP.

Wir verstehen Leben als einen permanenten Prozess des Wandels. Die damit verbundenen Veränderungen sind für manche Kinder, Jugendlichen und Familien schwer zu meistern – besonders wenn sie mit Verletzungen, Schmerz und Verunsicherung einhergehen. Hier möchten wir mit unserer Arbeit bewirken, dass neue Lebenssituationen auch als Chance erkannt werden.

Unsere langjährige Erfahrung als gemeinnütziger, freier Jugendhilfeträger spiegelt sich in unseren ambulanten und stationären Angeboten wieder. Weil uns das Wohl unserer Kinder sehr am Herzen liegt, werden unsere Mitarbeitenden regelmäßig fortgebildet und supervidiert.

Unsere Leistungen umfassen ambulante und stationäre Angebote der Jugendhilfe.

  • Flexible Hilfen
  • Begleitete Umgänge
  • Inklusionsbegleitungen
  • Bereitschaftspflegestellen
  • Fachpflegefamilien
  • Sozialpädagogische Lebensgemeinschaften in NRW und RLP
  • Wohngruppen in Hamm an der Sieg und Nister bei Hachenburg

 


Aufnahmedetails

Geschlecht:

Mädchen, Jungen

Plätze gesamt:

mehr als 20 Plätze


Hilfeformen

Gesetzliche Grundlage lt. SGB VIII:

§ 18; Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts
§ 27 Abs. 2; Systemische Elternberatung
§ 27 Abs. 2; Aufsuchende Familienberatung
§ 29; Soziale Gruppenarbeit
§ 31; Sozialpädagogische Familienhilfe
§ 33; Auswahl, Begleitung und Beratung von Pflegefamilien
§ 33 Satz 2; Sonderpflegestelle
§ 34; Heimgruppe/ Wohngruppe
§ 34; Familienanaloge Wohngruppe
§ 34; Erziehungsstelle
§ 35; Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
§ 37; Beratung und Unterstützung von Herkunftsfamilien bei Fremdunterbringung
§ 37; Beratung und Unterstützung von Pflegefamilien
§ 41; Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung
§ 41; Verselbständigungsgruppe
§ 42; Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen

Spezielle Leistungen:

Ambulante Hilfen nach §§ 54 und 67 SGB XII
Berufsausbildung (intern)
Intensivgruppe
Systemische Familientherapie

Spezielle Hilfebedarfe:

Fetales Alkoholsyndrom (FASD)
Psychisch kranke Eltern
Traumatisierung
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Freie Plätze in unserer Einrichtung:

1
freier Platz
verfügbar ab 01.01.2020
09.07.2019
53783 Eitorf

Angebot: Intensivpädagogische Wohngruppe für Jungen in Hamm an der Sieg

Geschlecht: Jungen

Aufnahmealter: 6 - 10 Jahre

Angebotsbereich: Intensivwohngruppe mit 7 Plätzen


Bemerkung:

 

Die Wohngruppe liegt am Stadtrand des Kleinstädtchens Hamm-Sieg im Landkreis Altenkirchen, am Rande des Westerwaldes. Das Haus ist eine alte Stadtvilla mit großen Einzelzimmern für die Kinder und Jugendlichen und großzügigen  und gemütlichen Gemeinschaftsräumen. Der weitläufige Garten der das Haus umgibt, bietet mit Obstbäumen, großer Wiese, eigenem Spielplatz und einem großen Trampolin und Grillhütte ausreichend Platz zum Toben, Spielen und Bewegung.

 

Das multiprofessionelle Team besteht aus 6 VK, das in regelmäßigen Teamsitzungen, Supervisionen und fachlichen Fortbildungen seine Fachlichkeit gewährleistet. Neben der systemischen Grundhaltung sind die Prinzipien der Trauma-Pädagogik und der Neuen Autorität wichtige Eckpfeiler der pädagogischen Orientierung und methodischen Ausrichtung. Diese schließt eine ressourcenorientierte Arbeit mit Eltern, Kooperationspartnern und dem Helferfeld mit ein.

 

Zudem ist uns in der Arbeit mit den Jungen eine erlebnis- und erfahrungsorientierte Pädagogik ein großes Anliegen. Aus diesem Grund kooperiert die Wohngruppe mit einem naheliegenden Bauernhof und kann hier tiergestützte Angebote umsetzen.

Neben den päd. Fachkräften wird die Gruppe von einer Hauswirtschaftskraft, einem Hausmeister und einer Raumpflegerin begleitet.

 

In Hamm-Sieg sind alle Orte des täglichen Bedarfs, wie Ärzte, Grund- und weiterführenden Schulen, Sportvereine und verschiedenste Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen. So ist es möglich, dass die Jungen selbständig zu Fuß in die Schule gehen und, entsprechend Ihrer Entwicklung, auch außerhalb der Einrichtung ihr soziales Netz aufbauen können


Einrichtung:
MUTABOR Mensch & Entwicklung gGmbH
Asbacher Str. 33
53783 Eitorf

Kontakt:
02243845010

6
freie Plätze
verfügbar ab 01.01.2020
27.11.2019
53783 Eitorf

Angebot: Sozialpädagogische Wohngruppe in Intensivform für Kinder von 6-10 Jahren.

Geschlecht: Mädchen, Jungen

Aufnahmealter: 6 - 10 Jahre

Angebotsbereich: Intensivfor


Bemerkung:

Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von 6-10 Jahren. Nister ist ein Dorf im Westerwald nahe der Kleinstadt Hachenburg, die vielfältige  Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet. Die nächstgelegene Grundschule befindet sich ebenfalls in Hachenburg. Für ein erstes Kennenlernen kann die Wohngruppe gerne besucht werden.

 

Die pädagogischen Fachkräfte arbeiten mit einem Betreuungsschlüsel von 1:1 im Bezugserziehersystem und ermöglichen den Kindern so einen hochstrukturierten Alltag in der Wohngruppe. Mit einem ressourcenorientierten Blick auf das Kind und sein Helfersystem steht die Förderung der Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit der Kinder im Vordergrund.


Einrichtung:
MUTABOR Mensch & Entwicklung gGmbH
Asbacher Str. 33
53783 Eitorf

Kontakt:
02243845010

Stellenangebote unserer Einrichtung:

Zur Zeit haben wir keine freien Stellen zu besetzen.