MUTABOR Nister Wohngruppe im Intensivangebot

Einrichtung

Ansprechpartner:

Frau Lara Hübinger

Telefon:

Fax:

02243845623

Anschrift:

MUTABOR Nister Wohngruppe im Intensivangebot
Asbacher Straße 33
53783 Eitorf


Über unsere Einrichtung

Schwerpunkt

Die Wohngruppen Nister befinden sich nahe Hachenburg. und bestehen – nach einer Konzeptanpassung – aus einer Regel- und einer Intensivgruppe. Beide Gruppen sind baulich voneinander getrennt. Die Intensivgruppe bietet Platz für 6 Mädchen und Jungen im Alter von 6-10 Jahren, die aufgrund unterschiedlicher Gründe nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können.

Zielgruppe

Mädchen und Jungen im Alter von 6-10 Jahren, die durch physische, psychische und soziale Faktoren in ihrer Entwicklung beeinträchtigt sind

Pädagogisches Konzept

Ein hochstrukturierter Alltag und eine konstante Begleitung und Versorgung innerhalb eines stabilen Beziehungsangebotes durch die Fachkräfte sollen die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und fördern. Ein ressourcenorientierter Blick auf das Kind und sein Herkunftssystem bietet die Grundlage jedes Kind bedarfsgerecht zu fördern. Die Kinder können in einem sicheren Umfeld ihre Fähigkeiten entdecken, weiterentwickeln und so Selbstvertrauen gewinnen. Die Wohngruppe arbeitet nach dem Bezugserzieherkonzept, welches auch Einzelkontakte zwischen Kind und Bezugserzieher beinhaltet, um gezielt die Resilienz der Kinder zu fördern. Der Alltag besteht aus der Unterstützung in schulischen Belangen, gemeinsam geplanten Freizeitaktivitäten und gezielt angeleiteten pädagogischen Angeboten.

Die wertschätzende Zusammenarbeit mit dem Herunftssystem der Kinder ist ein selbstverständlicher Teil unserer pädagogischen Arbeit und Ausdruck unseres systemischen Selbstverständnisses.

Team

Das Team besteht aus pädagogisch ausgebildeten Fachkräften. Im Bedarfsfall arbeitet das Team mit externen Psychiatern und/oder Psychotherapeuten zusammen. Die Fachkräfte werden kontinuierlich durch die Einrichtungsleitung begleitet und unterstützt.

Darüber hinaus garantieren Fortbildung und fachliche Supervision der Mitarbeiter, dass den Kindern die bestmögliche Unterstützung zukommt.

Wohnraum und Lage

Das idyllisch gelegene Dorf Nister im Westerwald befindet sich nur zwei Kilometer entfernt von Hachenburg. Die lebendige Stadt mit historischem Charme bietet ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot.

Die Wohngruppe befindet sich im Dachgeschoss eines ehemaligen großen Landhotels, das von uns eigens zu diesem Zweck renoviert und umgebaut wurde. Jedem Kind steht ein Einzelzimmer mit eigenem Bad zur Verfügung. Die Wohnküche lädt zum gemütlichen Essen und Beisammensein ein. Außerdem steht ein weiterer Raum im UG des Gebäudes zum Spielen, Basteln, Vorlesen etc. als zweites Wohnzimmer zur Verfügung.

Ein von beiden Gruppen genutzter Fitnessraum im UG kann für die Kinder im Handumdrehen zu einem Platz zum Toben und Spielen genutzt werden.

Soziale Treffpunkte gibt es in Form von Vereinen, Sportplätzen, Spielplätzen, einem Schwimmbad und ähnlichem in Nister und Hachenburg.


Aufnahmedetails

Geschlecht:

Mädchen, Jungen

Plätze gesamt:

5 bis 10 Plätze

Aufnahmealter:

Mindestalter 6 Jahre
Maximalalter 10 Jahre


Hilfeformen

Gesetzliche Grundlage lt. SGB VIII:

§ 34; Heimgruppe/ Wohngruppe

Spezielle Leistungen:

Intensivgruppe

Spezielle Hilfebedarfe:

Fetales Alkoholsyndrom (FASD)
Psychisch kranke Eltern
Seelische Behinderung
Traumatisierung

Freie Plätze in unserer Einrichtung:

0
freie Plätze
verfügbar ab 12.09.2022
12.02.2021
53783 Eitorf

Angebot: Wohngruppe Nister (Intensivangebot)

Geschlecht: Mädchen, Jungen

Aufnahmealter: 6 - 10 Jahre


Bemerkung:

Wohngruppe Nister (Intensivangebot)

 Die Intensivgruppe bietet Platz für insgesamt 6 Mädchen und Jungen im Aufnahmealter von 6-10 Jahren.

 Die jungen Menschen können so lange in der Wohngruppe leben, wie sie diese intensive Unterstützung benötigen. Nister ist ein Dorf im Westerwald nahe der Kleinstadt Hachenburg, die vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet. Die nächstgelegene Grundschule befindet sich ebenfalls in Hachenburg. Für ein erstes Kennenlernen kann die Wohngruppe gerne besucht werden.

Die pädagogischen Fachkräfte arbeiten mit einem Betreuungsschlüssel von 1:1 im Bezugserziehersystem und ermöglichen den Kindern so einen hochstrukturierten Alltag in der Wohngruppe. Mit einem ressourcenorientierten Blick auf das Kind und sein Helfersysten steht die Förderung der Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit der Kinder im Vordergrund.


Einrichtung:
MUTABOR Nister Wohngruppe im Intensivangebot
Asbacher Straße 33
53783 Eitorf

Kontakt:
0151 5634 0447

Stellenangebote unserer Einrichtung:

Zur Zeit haben wir keine freien Stellen zu besetzen.